Angebote zu "Gerhard" (49 Treffer)

Schauspielen. Handbuch der Schauspieler- Ausbil...
51,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 07.09.2019
Zum Angebot
ABC des Schauspielens als Buch von Gerhard Ebert
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

ABC des Schauspielens:Talent erkennen und entwickeln Gerhard Ebert

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Liebeserklärungen: Große Schauspieler, große Fi...
1,79 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
ABC des Schauspielens: Talent erkennen und entw...
1,59 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: trade-a-game
Stand: 07.09.2019
Zum Angebot
ABC des Schauspielens: Talent erkennen und entw...
5,49 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
Der Schauspieler. Geschichte eines Berufes. Ein...
7,99 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Erscheinungsjahr: 1991

Anbieter: reBuy.de
Stand: 04.09.2019
Zum Angebot
ABC des Schauspielens
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieser kompakte, gut nachvollziehbare Leitfaden beschreibt eine in der Ausbildungs- und Theaterpraxis bewährte Methode des Schauspielens, basierend auf dem Wesen des schauspielerischen Schöpfungsakts. Praktisches Handbuch für Schauspieler und solche, die es werden wollen Zahlreiche Übungen und schauspielerische Vorgaben Ausblick in die Praxis (Rollenwahl, erste Engagements) Exkurs zum Film

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
Beruf: Schauspieler
18,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Auf ein Stichwort brechen sie in Tränen aus, schreien und lachen sie, sind wütend oder fröhlich. Schauspieler stehen im Rampenlicht und müssen in ihrer Rolle überzeugen: mit ihrer Stimme, ihrer Mimik, ihrem ganzen Körper. Mit Haut und Haar schlüpfen sie in ein anderes Ich - auf der Bühne oder vor der Kamera. Ohne Team sind sie verloren und doch auf sich allein gestellt. Die Anforderungen sind hoch, die Berufsaussichten ungewiss. Was macht den Beruf, das Theaterleben dennoch so einzigartig? Wie gehen Schauspieler mit Verrissen, Lampenfieber, Neid, Ängsten, wie mit Erfolg um? Wie sieht die Zusammenarbeit mit dem Ensemble, mit dem Regisseur aus? Wie hat sich der Beruf in den letzten Jahrzehnten verändert? Wie gelingen Karrieren? Preisgekrönte Schauspielerinnen und Schauspieler geben Antworten auf diese Fragen. Sie alle wurden in den letzten 25 Jahren mit dem renommierten Boy-Gobert-Preis ausgezeichnet. So erinnert sich Susanne Lothar an ihre ersten Erfahrungen auf der Bühne und Hans Kremer reflektiert über das lebenslange Lernen eines Schauspielers, Fritzi Haberlandt spricht über die unterschiedlichen Herausforderungen von Theater und Film, während Imogen Kogge über den nicht immer leichten Rollenwechsel von der jungen Liebhaberin zur bodenständigen Tatort-Kommissarin berichtet. In zahlreichen Gesprächen, einfühlsamen Porträts und Kritiken geben die Autoren Einblicke in Beruf und Berufung des Schauspielers. Beiträge von: Klaudia Brunst, Werner Burkhardt, Robin Detje, Jürgen Flimm, Gerhard Jörder, Hellmuth Karasek, Brigitte Landes, Monika Nellissen, C. Bernd Sucher u.a. Der Journalist und Autor Hermann Schreiber hat für die Boy-Gobert-Preisträger einen Fragebogen entwickelt: Was schätzen Sie an IhrenKollegen? Haben Sie Hemmungen, auf der Bühne nackt zu sein? Stören Sie hustende Zuschauer? u.v.m.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot
33 Lieder für Schauspieler
19,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer als Schauspieler heutzutage reüssieren will, sollte auch sängerische Qualitäten mitbringen. Nicht nur in der deutschsprachigen Theaterlandschaft ist ein anhaltender Trend zu Inszenierungen mit Musik und (Chanson-)Gesang erkennbar vor allem das Kindertheater ist ohne gar nicht vorstellbar. Vielfach wird daher schon in der Aufnahmeprüfung ein gesanglicher Vortrag verlangt und ist Liedgestaltung an den meisten Schauspielschulen Pflichtfach. Der neueste Band aus der erfolgreichen Monologe-Reihe trägt dieser Entwicklung Rechnung und präsentiert ein Repertoire an Gesangsstücken, das von Volks- und klassischem Lied über Schlager aus den 1920er bis 1940er Jahren und Theatermusik von Brecht/Weill bis hin zu Stücken von Liedermachern wie Rio Reiser oder Gerhard Gundermann reicht alle geeignet, von (angehenden) Schauspielern als gesungener Monolog erarbeitet zu werden. Ein umfassender Essay macht mit den Besonderheiten des Theatergesangs bekannt und gibt viele wertvolle Tipps zur Liedgestaltung.

Anbieter: buecher.de
Stand: 06.09.2019
Zum Angebot