Angebote zu "Geschlagene" (16 Treffer)

Praxis Schauspiel
10,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Praxis Schauspiel zeigt die Basis der ´´klassischen´´ Schauspielpädagogik. Es gibt Tipps für die Probenarbeit, stellt Theaterstücke in einem Thematisch organisieren Katalog vor und zeigt Improvisationstechniken, mit denen selbst ein Stück entwickelt werden kann. Seine Wurzeln hat Praxis Schauspiel in der Schauspielpädagogik. Eine Brücke zum darstellenden Spiel in der Schule und zur Theaterpädagogik wird geschlagen.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Code 37 - Der Serientäter
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine junge Frau wird zuhause von einem maskierten Einbrecher geschlagen, gefesselt und brutal vergewaltigt. Zunächst gerät der Freund des Opfers in Verdacht, ein eifersüchtiger Schauspieler mit Vorstrafen und einer Vergangenheit in der Psychiatrie. Plötzlich allerdings scheint es eine Verbindung zu mehreren Fällen in Brüssel zu geben. Hat der Vergewaltiger sein Territorium bis nach Gent erweitert? Die Jagd nach dem Serientäter beginnt.

Anbieter: Maxdome
Stand: 26.05.2019
Zum Angebot
Kleine Prinzessin - Ich will das nicht versäumen
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Königin hat beim Kricket einen Superball geschlagen, aber die kleine Prinzessin hat es nicht mitgekriegt. Die beiden nächsten Versuche der Königin gehen daneben und die Prinzessin läuft weg. Prompt versäumt sie den nächsten bestplatzierten Schlag. Ihr fällt ein, dass sie häufig die interessantesten Ereignisse verpasst. Um das zu ändern, verteilt sie Musikinstrumente an alle Schlossbewohner. Doch die Begebenheiten, zu denen sie gerufen wird, sind weder erstaunlich noch lustig. Der König baut sein Fernglas auf, denn in dieser Nacht soll ein Komet am Himmel erscheinen. Alle warten auf das seltene Schauspiel und schlafen darüber ein.

Anbieter: Maxdome
Stand: 26.05.2019
Zum Angebot
Der Shakespeare-Dieb
7,95 € *
ggf. zzgl. Versand

´´Es gab ein Sprichwort, das besagte, England sei für Frauen ein Paradies, für Diener ein Gefängnis und für Pferde die Hölle. Lehrjungen waren darin nicht einmal der Erwähnung wert.´´ England, 1587: Der Weg unseres Helden zum Lehrjungen ist noch weit. Erst einmal wird er als winziges Bündel im Waisenhaus abgegeben, wo er neben Gerstenbrei und einer gelegentlichen Tracht Prügel auch seinen Namen erhält: ´´Als Mistress MacGregor sah, wie zerbrechlich ich war, rief sie aus: ´Ach, was für ein armes Hottemäxchen!´ Von diesem unglücklichen Ausruf stammt der Name Hotte, der jahrelang wie Pech an mir klebte. Es hätte natürlich schlimmer kommen können. Sie hätten mich auch Klepper rufen können.´´ Sieben Jahre wartet Hotte vergeblich auf eine Adoptivfamilie - Zeit genug, um das Leben zu durchschauen: Recht ist das, was einem Vorteil bringt, Unrecht das, was einem schadet - und das Wichtigste ist, sich nicht erwischen zu lassen! Ausgestattet mit diesem Erfahrungsschatz, einer Portion Fatalismus und dem Glauben an ein Fünkchen Grips in seinem Kopf, landet Hotte bei seinem ersten Herrn. Der kauzige Dr. Bright ist Heilkundiger, Prediger und Verfasser einer trockenen Abhandlung über die Melancholie. Er bringt Hotte umgehend Lesen und Schreiben bei - in einer selbst erfundenen Kurzschrift, mit der Hotte die alchemistischen Versuche, vor allem aber die Sonntagspredigten in den Nachbardörfern mitschreiben soll. Als Hotte vierzehn ist, kauft ein gewisser Mr. Bass aus London, der von der Chiffrologie des Doktors Wind bekommen hat, diesem kurzerhand den Lehrjungen ab. ´´´Behaltet ihn gut im Auge´, rief der Doktor uns nach. Ich hielt dies für seine Art, Sorge um mein Wohlbefinden auszudrücken. Doch dann fügte er hinzu: ´Er wird recht träge, wenn man ihn nicht hin und wieder mit dem Stock auf Trab bringt.´´´ Mr. Bass ist Leiter einer Theaterkompanie, gewiefter Geschäftsmann und verspricht sich von den Stenografiekünsten seines neuen Lehrjungen einigen Nutzen: Hotte soll während einer Aufführung im Globe Shakespeares neuestes Stück ´Hamlet´ mitschreiben, damit Mr. Bass es in seinen eigenen Spielplan aufnehmen kann, ohne Tantiemen zu zahlen! Doch der Provinzjunge Hotte, den schon Londons quirlige Straßenszenen überwältigen, wird von der Theateratmosphäre und dem Schauspiel vollends in den Bann geschlagen - am Ende der Aufführung hat er nur bruchstückhaft mitgeschrieben. Um der Tracht Prügel von Mr. Bass zu entgehen, versteckt Hotte sich im Theater. Und um der Tracht Prügel zuvorzukommen, die er seitens der Schauspieler fürchtet, als diese ihn entdecken, erklärt er, er wäre gekommen, um Schauspieler zu werden. Das Überraschende: Die Truppe bietet ihm tatsächlich eine kleine Rolle an! Und es zeigt sich, dass Lehrjungen, die mit viel Prügel groß geworden sind, nicht die schlechtesten Schauspieler und Lügner sind. Jedoch verwendet Hotte seine Fertigkeiten anfangs eher darauf, seine Theaterkollegen zu täuschen, um das Stück doch noch zu kopieren. Zu sehr fühlt er sich seiner alten Rolle verpflichtet. Erst langsam kapiert er, dass man sich manchmal die Rolle, die man spielen möchte, selbst aussuchen kann.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Schinderhannes
4,39 € *
zzgl. 3,99 € Versand

Der Räuberhauptmann Johann Bückler, genannt Schinderhannes, macht mit seiner Bande den Hunsrück unsicher. Da er die Armen ungeschoren lässt und ihnen sogar hilft, unterstützen sie ihn mit Lebensmitteln und geben ihm heimliche Warnungen. Darum kann er sich auch unerkannt in ein Wirtshaus wagen, wo er Streit sucht. Julchen, die Tochter eines Bänkelsängers verliebt sich in ihn und folgt ihm in die Wälder. Inzwischen haben die Franzosen auf dem linken Rheinufer Truppen zusammengezogen, um den Hunsrück von den Räubern zu befreien. Schinderhannes lockt eine Abteilung in die Falle und will einen eigenen Krieg beginnen. Julchen warnt ihn, aber er stößt sie brutal zurück, worauf sie ihn verlässt. Aufgrund des gegen ihn erlassenen Steckbriefes zieht sich die Bevölkerung ängstlich von ihm zurück und einige Bandenmitglieder haben sich zu den deutschen Truppen geschlagen. Als Schinderhannes sein Julchen wiederfindet, begeben auch sie sich aufs andere Ufer zu den Deutschen. * Schauspiel in 4 Akten

Anbieter: reBuy.de
Stand: 25.06.2019
Zum Angebot
Sei kein Frosch!, 3 Audio-CDs Hörbuch
14,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Laubfrosch Hope ist etwas aus der Art geschlagen. Während seine grünen Kollegen am Teichufer vor sich hin quaken und Fliegen futtern, wagt er sich nur selten aus seinem Versteck. Wie denn auch mit einer Haut, so strahlend blau wie der Hope-Diamant? Für einen Frosch absolut fatal. Als Hope eines Tages einen Toten im Teich entdeckt, ändert sich sein Leben schlagartig: Statt sich wie immer zu verstecken, macht er sich kurzerhand auf in die Welt der Menschen ... und setzt damit eine Reihe von turbulenten Ereignissen in Gang, die das Leben des blauen Froschs und der anderen Teichbewohner gehörig durcheinanderbringt.Lüftner, KaiKai Lüftner, geboren 1975 in Berlin, studierte Sozialpädagogik. Heute verdient er sein Geld als Hörbuchbearbeiter und Regisseur, als Texter für Comedians und Schauspieler, als Kinder- und Jugendbuchautor und betreibt mit seiner Frau ein Café in Berlin.

Anbieter: myToys.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot
Das Internierungslager Moosburg 1945 - 1948
16,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Während des Zweiten Weltkrieges befand sich in Moosburg/Bayern ein großes Kriegsgefangenenlager, das von der amerikanischen Besatzungsmacht nach der deutschen Niederlage als Internierungslager fortgeführt wurde. Mehr als 10 000 deutsche Männer und Frauen wurden hier inhaftiert, oftmals unter dem pauschalen Vorwurf (Automatischer Arrest), während des Dritten Reiches eine Funktion für den Staat eingenommen zu haben: Parteimitglieder, HJ-Führer, BDM-Leiterinnen, Mitarbeiter der Volkswohlfahrt, der Feuerwehr oder des Luftschutzes, Priester, Politiker und Schauspieler vom 15jährigen Jugendlichen bis zum 80jährigen Greis. Die Internierten lebten im Lager unter den primitivsten Verhältnissen: Sie wurden geschlagen, gefoltert, viele erschossen oder erschlagen, ungezählte verhungerten oder nahmen sich das Leben. Bereits im Sommer 1947 zählte man nach Aussage des katholischen Lagergeistlichen Prof. Dr. Mayerhofer mehr als 1000 Tote im Lager Moosburg. Es herrschte die reine Willkür der amerikanischen Siegermacht. Diese Dokumentation stützt sich auf Zeitzeugenaussagen und Tagebucheintragungen. Zahlreiche Zeichnungen und heimlich aufgenommene, bisher unveröffentlichte Fotos veranschaulichen die Lebensverhältnisse der Gefangenen im Lager Moosburg. Der Autor Heinrich Planz möchte mit dieser Arbeit nicht anklagen oder alte Wunden aufreißen, sondern eine ausgewogene Aufarbeitung der jüngeren deutschen Geschichte fördern.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.06.2019
Zum Angebot
Buch - Der Goldene Handschuh
19,95 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Dieser phantastisch düstere, grell komische und unendlich traurige Roman ist der erste des Autors, der ohne autobiographische Züge auskommt. Ein Strunkbuch ist es trotzdem ganz und gar. Sein schrecklicher Held heißt Fritz Honka - für in den siebziger Jahren aufgewachsene Deutsche der schwarze Mann ihrer Kindheit, ein Frauenmörder aus der untersten Unterschicht, der 1976 in einem spektakulären Prozess schaurige Berühmtheit erlangte. Honka, ein Würstchen, wie es im Buche steht, geistig und körperlich gezeichnet durch eine grausame Jugend voller Missbrauch und Gewalt, nahm seine Opfer aus der Hamburger Absturzkneipe ´´Zum Goldenen Handschuh´´ mit.Strunks Roman taucht tief ein in die infernalische Nachtwelt von Kiez, Kneipe, Abbruchquartier, deren Bewohnern das mitleidlose Leben alles Menschliche zu rauben droht. Mit erzählerischem Furor, historischer Genauigkeit und ungeheurem Mitgefühl zeichnet er das Bild einer Welt, in der nicht nur der Täter gerichtsnotorisch war, sondern auch alle seine unglücklichen Opfer. Immer wieder unternimmt der Roman indes Ausflüge in die oberen Etagen der Gesellschaft, zu den Angehörigen einer hanseatischen Reederdynastie mit Sitz in den Elbvororten, wo das Geld wohnt, die Menschlichkeit aber auch nicht unbedingt. Am Ende treffen sich Arm und Reich in der Vierundzwanzigstundenkaschemme am Hamburger Berg, zwischen Alkohol, Sex, Elend und Verbrechen: Menschen allesamt, bis zur letzten Stunde geschlagen mit dem Wunsch nach Glück.Ein todtrauriges Leben in Suff und Unglück, ein großartiges Buch. Tobias Rüther, Frankfurter Allgemeine SonntagszeitungHeinz Strunk, Musiker und Schauspieler, wurde 1962 in Hamburg geboren. Er ist Gründungsmitglied des Humoristentrios Studio Braun und hatte auf VIVA eine eigene Fernsehshow.

Anbieter: Yomonda.de
Stand: 22.06.2019
Zum Angebot
Im leuchtenden Sturm, 6 Audio-CDs Hörbuch
12,00 € *
zzgl. 2,95 € Versand

Die Schlacht gegen die Titanen ist geschlagen! Josie hat ihren Erzfeind Hyperion besiegt, aber der Krieg der Götter ist noch nicht vorbei. Deshalb braucht Josie dringend Verbündete. Doch bevor sie sich auf die Suche nach den anderen Halbgöttern machen kann, muss sie ihre Kräfte unter Kontrolle bringen - so wie ihre komplizierten Gefühle für Seth. Immer heftiger fühlt sie sich zu ihm hingezogen. Das Problem: Ihre Nähe scheint auch die dunkle Seite des attraktiven Kriegers zu verstärken ...Jennifer L. Armentrout hat es mit ihren Büchern bereits auf die Bestsellerliste von USA Today geschafft. Ihre Zeit verbringt sie mit Schreiben, Sport und Zombie-Filmen. Sie lebt mit ihrem Mann und zwei Hunden in West Virginia.Sprecherin Merete Brettschneider wurde 1974 in Hamburg geboren. Zu sehen u.a. in Fernsehserien wie Unter Uns, St. Angela oder der norddeutschen Comedy Serie DeichTV, agiert sie nun als vielseitige Synchronsprecherin sowie als Sprecherin für Hörspiel und Hörbuch.Jacob Weigert ist Schauspieler, Hörbuchinterpret und Synchronsprecher. Einem breiten Publikum wurde er durch die Rolle des Enrique Vegaz in der TV-Serie ´´Anna und die Liebe´´ oder durch Auftritte in der Hörspielserie ´´TKKG´´ bekannt. 2011 wurde er mit dem German Soap Award als ´´Sexiest Man´´ ausgezeichnet.

Anbieter: myToys.de
Stand: 26.06.2019
Zum Angebot