Angebote zu "Gran" (5 Treffer)

Kategorien

Shops

Udo Walz Haarpflege Strong Chia Hair Perfector ...
Empfehlung
7,95 € *
zzgl. 3,50 € Versand

Der legendäre Friseur Udo Walz hat schon alle deutschen Superstars frisiert - egal ob Musikerinnen oder Schauspieler. In den letzten 50 Jahren hat er nicht nur ein Imperium von elf Nobelsalons aufgebaut, sondern auch eine eigene Pflegelinie auf den Markt gebracht, die Produkte für anspruchsvolle Kundinnen und Kunden präsentiert. Wenn Sie eine exklusive Haarkur suchen, die schnell einzieht und Volumen verleiht, sollten Sie Strong Chia Hair Perfector Serum von Udo Walz kennenlernen.Die Lösung für Ihren Bad-Hair-Day Strong Chia Hair Perfector Serum von Udo Walz glättet das Haar und verleiht ihm Glanz. Die Haarkur bekämpft Frizz, fettet das Haar aber nicht. Besonders praktisch: Sie wirkt in nur zehn Sekunden. Das Pflegeprodukt kann auf feuchtes und trockenes Haar aufgetragen werden und kommt ohne Ausspülen aus. Die natürlichen Inhaltsstoffe sorgen dafür, dass das Haar Pflege und Strahlkraft verliehen bekommt. Diese Wirkung kommt vom Chiasamenextrakt, der dem Haar die Kraft der Natur verleiht. Die Haarkur verzichtet voll auf Parabene und wurde ohne Tierversuche entwickelt.

Anbieter: parfumdreams
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Vierzig Fuß für vierzehn Füße
20,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Salatschleudern zu Waschmaschinen werden. Zwischen Traumbuchten und Betonmarinas Ein Schweizer Paar mit fünf Kindern (und dem Bordhund Guia) lebt seinen unorthodoxen Traum. Michael 'verhandelt und verdient das Geld' und muss deshalb immer mal wieder zurück nach Hause, Corina ist die Handwerkerin, kümmert sich darum, dass an Bord alles läuft und funktioniert und bleibt mit den Zwei- bis Neunjährigen stets auf dem Schiff. Mit ihrer 40 Jahre alten Stahlyacht sind sie im Juli 2013 von Faro zu den Kanarischen Inseln aufgebrochen: Sie haben geweint und gelacht, hatten Glück und Angst und 22 (!) Löcher im Rumpf, erlebten Euphorie und Rückschläge, waren einsam und mitten im Strudel des Lebens. Entspannung- und Arbeitsphasen wechseln sich ab von Lanzarote über Gran Canaria und Teneriffa bis La Gomera (Mai 2015) bei vorwiegend fröhlicher Gelassenheit trotz gelegentlicher Krankheiten und Panikattacken, wenn das Schiff die altersbedingten Krankheiten zeigt. Die Lebensaufgabe heisst: entwickeln und entfalten. Kein Rückschlag wird ausgeklammert oder schöngeredet. Der Leser sitzt mit an Bord und erlebt den Alltag zwischen Traumbuchten und Betonmarinas hautnah. Und dann wird auch mal kurzerhand die Salatschleuder zur Waschmaschine umfunktioniert. Die Crew: Michael, Skipper, Jahrgang 1966. Stärken: Gelassenheit, Weitsicht, Umsicht, Gründlichkeit. Corina: Skipperin, Jahrgang 1979. Stärken: Einfallsreichtum, handwerkliches Geschick, Geduld. Saskia, Crew, Jahrgang 2004. Stärken: Singen, Improvisieren, Klettern, Vorlesen. Seraina, Crew, Jahrgang 2005. Stärken: Zeichnen, Mitdenken, Geduld, Kreativität. Rahel, Crew, Jahrgang 2007. Stärken: Schwimmen, Skatebord fahren, Kochen, Geschichten erfinden. Ursina, Crew, Jahrgang 2008. Stärken: Spielen, Singen, Schauspielen, Lachen. Jonas, Crew, Jahrgang 2011. Stärken: Mitdenken, Mithelfen, Spass machen, Abwaschen. Guia, Crew, Jahrgang 2014. Spanischer Wasserhund. Stärken: Schwimmen, Klettern, Spielen, Bellen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Vierzig Fuß für vierzehn Füße
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Salatschleudern zu Waschmaschinen werden. Zwischen Traumbuchten und Betonmarinas Ein Schweizer Paar mit fünf Kindern (und dem Bordhund Guia) lebt seinen unorthodoxen Traum. Michael „verhandelt und verdient das Geld“ und muss deshalb immer mal wieder zurück nach Hause, Corina ist die Handwerkerin, kümmert sich darum, dass an Bord alles läuft und funktioniert und bleibt mit den Zwei- bis Neunjährigen stets auf dem Schiff. Mit ihrer 40 Jahre alten Stahlyacht sind sie im Juli 2013 von Faro zu den Kanarischen Inseln aufgebrochen: Sie haben geweint und gelacht, hatten Glück und Angst und 22 (!) Löcher im Rumpf, erlebten Euphorie und Rückschläge, waren einsam und mitten im Strudel des Lebens. Entspannung- und Arbeitsphasen wechseln sich ab von Lanzarote über Gran Canaria und Teneriffa bis La Gomera (Mai 2015) bei vorwiegend fröhlicher Gelassenheit trotz gelegentlicher Krankheiten und Panikattacken, wenn das Schiff die altersbedingten Krankheiten zeigt. Die Lebensaufgabe heißt: entwickeln und entfalten. Kein Rückschlag wird ausgeklammert oder schöngeredet. Der Leser sitzt mit an Bord und erlebt den Alltag zwischen Traumbuchten und Betonmarinas hautnah. Und dann wird auch mal kurzerhand die Salatschleuder zur Waschmaschine umfunktioniert. Die Crew: Michael, Skipper, Jahrgang 1966. Stärken: Gelassenheit, Weitsicht, Umsicht, Gründlichkeit. Corina: Skipperin, Jahrgang 1979. Stärken: Einfallsreichtum, handwerkliches Geschick, Geduld. Saskia, Crew, Jahrgang 2004. Stärken: Singen, Improvisieren, Klettern, Vorlesen. Seraina, Crew, Jahrgang 2005. Stärken: Zeichnen, Mitdenken, Geduld, Kreativität. Rahel, Crew, Jahrgang 2007. Stärken: Schwimmen, Skatebord fahren, Kochen, Geschichten erfinden. Ursina, Crew, Jahrgang 2008. Stärken: Spielen, Singen, Schauspielen, Lachen. Jonas, Crew, Jahrgang 2011. Stärken: Mitdenken, Mithelfen, Spaß machen, Abwaschen. Guia, Crew, Jahrgang 2014. Spanischer Wasserhund. Stärken: Schwimmen, Klettern, Spielen, Bellen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot
Vierzig Fuß für vierzehn Füße
17,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Salatschleudern zu Waschmaschinen werden. Zwischen Traumbuchten und Betonmarinas Ein Schweizer Paar mit fünf Kindern (und dem Bordhund Guia) lebt seinen unorthodoxen Traum. Michael 'verhandelt und verdient das Geld' und muss deshalb immer mal wieder zurück nach Hause, Corina ist die Handwerkerin, kümmert sich darum, dass an Bord alles läuft und funktioniert und bleibt mit den Zwei- bis Neunjährigen stets auf dem Schiff. Mit ihrer 40 Jahre alten Stahlyacht sind sie im Juli 2013 von Faro zu den Kanarischen Inseln aufgebrochen: Sie haben geweint und gelacht, hatten Glück und Angst und 22 (!) Löcher im Rumpf, erlebten Euphorie und Rückschläge, waren einsam und mitten im Strudel des Lebens. Entspannung- und Arbeitsphasen wechseln sich ab von Lanzarote über Gran Canaria und Teneriffa bis La Gomera (Mai 2015) bei vorwiegend fröhlicher Gelassenheit trotz gelegentlicher Krankheiten und Panikattacken, wenn das Schiff die altersbedingten Krankheiten zeigt. Die Lebensaufgabe heißt: entwickeln und entfalten. Kein Rückschlag wird ausgeklammert oder schöngeredet. Der Leser sitzt mit an Bord und erlebt den Alltag zwischen Traumbuchten und Betonmarinas hautnah. Und dann wird auch mal kurzerhand die Salatschleuder zur Waschmaschine umfunktioniert. Die Crew: Michael, Skipper, Jahrgang 1966. Stärken: Gelassenheit, Weitsicht, Umsicht, Gründlichkeit. Corina: Skipperin, Jahrgang 1979. Stärken: Einfallsreichtum, handwerkliches Geschick, Geduld. Saskia, Crew, Jahrgang 2004. Stärken: Singen, Improvisieren, Klettern, Vorlesen. Seraina, Crew, Jahrgang 2005. Stärken: Zeichnen, Mitdenken, Geduld, Kreativität. Rahel, Crew, Jahrgang 2007. Stärken: Schwimmen, Skatebord fahren, Kochen, Geschichten erfinden. Ursina, Crew, Jahrgang 2008. Stärken: Spielen, Singen, Schauspielen, Lachen. Jonas, Crew, Jahrgang 2011. Stärken: Mitdenken, Mithelfen, Spaß machen, Abwaschen. Guia, Crew, Jahrgang 2014. Spanischer Wasserhund. Stärken: Schwimmen, Klettern, Spielen, Bellen.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 29.09.2020
Zum Angebot