Angebote zu "Singen" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

Vierzig Fuß für vierzehn Füße
23,60 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Salatschleudern zu Waschmaschinen werden. Zwischen Traumbuchten und BetonmarinasEin Schweizer Paar mit fünf Kindern (und dem Bordhund Guia) lebt seinen unorthodoxen Traum. Michael "verhandelt und verdient das Geld" und muss deshalb immer mal wieder zurück nach Hause, Corina ist die Handwerkerin, kümmert sich darum, dass an Bord alles läuft und funktioniert und bleibt mit den Zwei- bis Neunjährigen stets auf dem Schiff.Mit ihrer 40 Jahre alten Stahlyacht sind sie im Juli 2013 von Faro zu den Kanarischen Inseln aufgebrochen: Sie haben geweint und gelacht, hatten Glück und Angst und 22 (!) Löcher im Rumpf, erlebten Euphorie und Rückschläge, waren einsam und mitten im Strudel des Lebens. Entspannung- und Arbeitsphasen wechseln sich ab von Lanzarote über Gran Canaria und Teneriffa bis La Gomera (Mai 2015) bei vorwiegend fröhlicher Gelassenheit trotz gelegentlicher Krankheiten und Panikattacken, wenn das Schiff die altersbedingten Krankheiten zeigt.Die Lebensaufgabe heißt: entwickeln und entfalten. Kein Rückschlag wird ausgeklammert oder schöngeredet. Der Leser sitzt mit an Bord und erlebt den Alltag zwischen Traumbuchten und Betonmarinas hautnah. Und dann wird auch mal kurzerhand die Salatschleuder zur Waschmaschine umfunktioniert.Die Crew:Michael, Skipper, Jahrgang 1966.Stärken: Gelassenheit, Weitsicht, Umsicht, Gründlichkeit.Corina: Skipperin, Jahrgang 1979.Stärken: Einfallsreichtum, handwerkliches Geschick, Geduld.Saskia, Crew, Jahrgang 2004.Stärken: Singen, Improvisieren, Klettern, Vorlesen.Seraina, Crew, Jahrgang 2005.Stärken: Zeichnen, Mitdenken, Geduld, Kreativität.Rahel, Crew, Jahrgang 2007.Stärken: Schwimmen, Skatebord fahren, Kochen, Geschichten erfinden.Ursina, Crew, Jahrgang 2008.Stärken: Spielen, Singen, Schauspielen, Lachen.Jonas, Crew, Jahrgang 2011.Stärken: Mitdenken, Mithelfen, Spaß machen, Abwaschen.Guia, Crew, Jahrgang 2014.Spanischer Wasserhund. Stärken: Schwimmen, Klettern, Spielen, Bellen.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Vierzig Fuß für vierzehn Füße
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Salatschleudern zu Waschmaschinen werden. Zwischen Traumbuchten und BetonmarinasEin Schweizer Paar mit fünf Kindern (und dem Bordhund Guia) lebt seinen unorthodoxen Traum. Michael "verhandelt und verdient das Geld" und muss deshalb immer mal wieder zurück nach Hause, Corina ist die Handwerkerin, kümmert sich darum, dass an Bord alles läuft und funktioniert und bleibt mit den Zwei- bis Neunjährigen stets auf dem Schiff.Mit ihrer 40 Jahre alten Stahlyacht sind sie im Juli 2013 von Faro zu den Kanarischen Inseln aufgebrochen: Sie haben geweint und gelacht, hatten Glück und Angst und 22 (!) Löcher im Rumpf, erlebten Euphorie und Rückschläge, waren einsam und mitten im Strudel des Lebens. Entspannung- und Arbeitsphasen wechseln sich ab von Lanzarote über Gran Canaria und Teneriffa bis La Gomera (Mai 2015) bei vorwiegend fröhlicher Gelassenheit trotz gelegentlicher Krankheiten und Panikattacken, wenn das Schiff die altersbedingten Krankheiten zeigt.Die Lebensaufgabe heißt: entwickeln und entfalten. Kein Rückschlag wird ausgeklammert oder schöngeredet. Der Leser sitzt mit an Bord und erlebt den Alltag zwischen Traumbuchten und Betonmarinas hautnah. Und dann wird auch mal kurzerhand die Salatschleuder zur Waschmaschine umfunktioniert.Die Crew:Michael, Skipper, Jahrgang 1966.Stärken: Gelassenheit, Weitsicht, Umsicht, Gründlichkeit.Corina: Skipperin, Jahrgang 1979.Stärken: Einfallsreichtum, handwerkliches Geschick, Geduld.Saskia, Crew, Jahrgang 2004.Stärken: Singen, Improvisieren, Klettern, Vorlesen.Seraina, Crew, Jahrgang 2005.Stärken: Zeichnen, Mitdenken, Geduld, Kreativität.Rahel, Crew, Jahrgang 2007.Stärken: Schwimmen, Skatebord fahren, Kochen, Geschichten erfinden.Ursina, Crew, Jahrgang 2008.Stärken: Spielen, Singen, Schauspielen, Lachen.Jonas, Crew, Jahrgang 2011.Stärken: Mitdenken, Mithelfen, Spaß machen, Abwaschen.Guia, Crew, Jahrgang 2014.Spanischer Wasserhund. Stärken: Schwimmen, Klettern, Spielen, Bellen.

Anbieter: buecher
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Crazy Girl Crazy, 1 Audio-CD + 1 DVD
13,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Singen, Dirigieren, Tanzen, Schauspielen - die kanadische Sopranistin Barbara Hannigan beherrscht alle diese Disziplinen und fasziniert ihr Publikum. Mit dieser ersten CD als Sängerin UND Dirigentin beginnt die Zusammenarbeit zwischen Barbara Hannigan und dem darüber hocherfreuten Label Alpha Classics. Gemeinsam mit dem Orchester Ludwig, zu dem die Künstlerin ebenfalls eng verbunden ist, hat Hannigan ein überaus attraktives Programm zusammengestellt.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
ISBN Vierzig Fuß für vierzehn Füße
22,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Salatschleudern zu Waschmaschinen werden. Zwischen Traumbuchten und Betonmarinas Ein Schweizer Paar mit fünf Kindern (und dem Bordhund Guia) lebt seinen unorthodoxen Traum. Michael verhandelt und verdient das Geld und muss deshalb immer mal wieder zurück nach Hause Corina ist die Handwerkerin kümmert sich darum dass an Bord alles läuft und funktioniert und bleibt mit den Zwei- bis Neunjährigen stets auf dem Schiff. Mit ihrer 40 Jahre alten Stahlyacht sind sie im Juli 2013 von Faro zu den Kanarischen Inseln aufgebrochen: Sie haben geweint und gelacht hatten Glück und Angst und 22 (!) Löcher im Rumpf erlebten Euphorie und Rückschläge waren einsam und mitten im Strudel des Lebens. Entspannung- und Arbeitsphasen wechseln sich ab von Lanzarote über Gran Canaria und Teneriffa bis La Gomera (Mai 2015) bei vorwiegend fröhlicher Gelassenheit trotz gelegentlicher Krankheiten und Panikattacken wenn das Schiff die altersbedingten Krankheiten zeigt. Die Lebensaufgabe heißt: entwickeln und entfalten. Kein Rückschlag wird ausgeklammert oder schöngeredet. Der Leser sitzt mit an Bord und erlebt den Alltag zwischen Traumbuchten und Betonmarinas hautnah. Und dann wird auch mal kurzerhand die Salatschleuder zur Waschmaschine umfunktioniert. Die Crew: Michael Skipper Jahrgang 1966. Stärken: Gelassenheit Weitsicht Umsicht Gründlichkeit. Corina: Skipperin Jahrgang 1979. Stärken: Einfallsreichtum handwerkliches Geschick Geduld. Saskia Crew Jahrgang 2004. Stärken: Singen Improvisieren Klettern Vorlesen. Seraina Crew Jahrgang 2005. Stärken: Zeichnen Mitdenken Geduld Kreativität. Rahel Crew Jahrgang 2007. Stärken: Schwimmen Skatebord fahren Kochen Geschichten erfinden. Ursina Crew Jahrgang 2008. Stärken: Spielen Singen Schauspielen Lachen. Jonas Crew Jahrgang 2011. Stärken: Mitdenken Mithelfen Spaß machen Abwaschen. Guia Crew Jahrgang 2014. Spanischer Wasserhund. Stärken: Schwimmen Klettern Spielen Bellen.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Tiger lernt fliegen
24,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Manchmal, man glaubt es kaum, da ist sogar einem Tiger langweilig. Und manchmal, da hilft einem Tiger auch kein Fußballspielen mit den Geiern, kein Singen mit den Gnus und auch kein Schauspielen mit den Affen gegen diese Langeweile. Fliegen lernen, das wärs!, denkt sich Tiger eines Tages. Aber das stellt sich als schwieriger heraus als erwartet: Über seine ersten Fehlversuche können die fiesen Kraniche nur lachen ... bis der schlaue Brillenbär beschließt, sei-nem Tigerfreund unter die Arme zu greifen ...Mit Tiger lernt fliegen gelingt Nina & Nikolaus Ober ein Bilderbuchdebüt, das durch das Aufeinandertreffen von humorvollem Text mit klarer und farbenfroher Illustration besticht. Ein Buch für kleine Überflieger, das von Träumen und Wünschen handelt und wie diese sich erfüllen können. Ein Buch, das zeigt, dass gemeinsam alles möglich ist.

Anbieter: Dodax
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Vierzig Fuß für vierzehn Füße
31,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Salatschleudern zu Waschmaschinen werden. Zwischen Traumbuchten und Betonmarinas Ein Schweizer Paar mit fünf Kindern (und dem Bordhund Guia) lebt seinen unorthodoxen Traum. Michael „verhandelt und verdient das Geld“ und muss deshalb immer mal wieder zurück nach Hause, Corina ist die Handwerkerin, kümmert sich darum, dass an Bord alles läuft und funktioniert und bleibt mit den Zwei- bis Neunjährigen stets auf dem Schiff. Mit ihrer 40 Jahre alten Stahlyacht sind sie im Juli 2013 von Faro zu den Kanarischen Inseln aufgebrochen: Sie haben geweint und gelacht, hatten Glück und Angst und 22 (!) Löcher im Rumpf, erlebten Euphorie und Rückschläge, waren einsam und mitten im Strudel des Lebens. Entspannung- und Arbeitsphasen wechseln sich ab von Lanzarote über Gran Canaria und Teneriffa bis La Gomera (Mai 2015) bei vorwiegend fröhlicher Gelassenheit trotz gelegentlicher Krankheiten und Panikattacken, wenn das Schiff die altersbedingten Krankheiten zeigt. Die Lebensaufgabe heisst: entwickeln und entfalten. Kein Rückschlag wird ausgeklammert oder schöngeredet. Der Leser sitzt mit an Bord und erlebt den Alltag zwischen Traumbuchten und Betonmarinas hautnah. Und dann wird auch mal kurzerhand die Salatschleuder zur Waschmaschine umfunktioniert. Die Crew: Michael, Skipper, Jahrgang 1966. Stärken: Gelassenheit, Weitsicht, Umsicht, Gründlichkeit. Corina: Skipperin, Jahrgang 1979. Stärken: Einfallsreichtum, handwerkliches Geschick, Geduld. Saskia, Crew, Jahrgang 2004. Stärken: Singen, Improvisieren, Klettern, Vorlesen. Seraina, Crew, Jahrgang 2005. Stärken: Zeichnen, Mitdenken, Geduld, Kreativität. Rahel, Crew, Jahrgang 2007. Stärken: Schwimmen, Skatebord fahren, Kochen, Geschichten erfinden. Ursina, Crew, Jahrgang 2008. Stärken: Spielen, Singen, Schauspielen, Lachen. Jonas, Crew, Jahrgang 2011. Stärken: Mitdenken, Mithelfen, Spass machen, Abwaschen. Guia, Crew, Jahrgang 2014. Spanischer Wasserhund. Stärken: Schwimmen, Klettern, Spielen, Bellen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Ober, N: Tiger lernt fliegen
39,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Manchmal, man glaubt es kaum, da ist sogar einem Tiger langweilig. Und manchmal, da hilft einem Tiger auch kein Fussballspielen mit den Geiern, kein Singen mit den Gnus und auch kein Schauspielen mit den Affen gegen diese Langeweile. Fliegen lernen, das wärs!, denkt sich Tiger eines Tages. Aber das stellt sich als schwieriger heraus als erwartet: Über seine ersten Fehlversuche können die fiesen Kraniche nur lachen … bis der schlaue Brillenbär beschliesst, sei-nem Tigerfreund unter die Arme zu greifen ... Mit Tiger lernt fliegen gelingt Nina & Nikolaus Ober ein Bilderbuchdebüt, das durch das Aufeinandertreffen von humorvollem Text mit klarer und farbenfroher Illustration besticht. Ein Buch für kleine Überflieger, das von Träumen und Wünschen handelt und wie diese sich erfüllen können. Ein Buch, das zeigt, dass gemeinsam alles möglich ist.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Vierzig Fuß für vierzehn Füße
20,00 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Wenn Salatschleudern zu Waschmaschinen werden. Zwischen Traumbuchten und Betonmarinas Ein Schweizer Paar mit fünf Kindern (und dem Bordhund Guia) lebt seinen unorthodoxen Traum. Michael 'verhandelt und verdient das Geld' und muss deshalb immer mal wieder zurück nach Hause, Corina ist die Handwerkerin, kümmert sich darum, dass an Bord alles läuft und funktioniert und bleibt mit den Zwei- bis Neunjährigen stets auf dem Schiff. Mit ihrer 40 Jahre alten Stahlyacht sind sie im Juli 2013 von Faro zu den Kanarischen Inseln aufgebrochen: Sie haben geweint und gelacht, hatten Glück und Angst und 22 (!) Löcher im Rumpf, erlebten Euphorie und Rückschläge, waren einsam und mitten im Strudel des Lebens. Entspannung- und Arbeitsphasen wechseln sich ab von Lanzarote über Gran Canaria und Teneriffa bis La Gomera (Mai 2015) bei vorwiegend fröhlicher Gelassenheit trotz gelegentlicher Krankheiten und Panikattacken, wenn das Schiff die altersbedingten Krankheiten zeigt. Die Lebensaufgabe heisst: entwickeln und entfalten. Kein Rückschlag wird ausgeklammert oder schöngeredet. Der Leser sitzt mit an Bord und erlebt den Alltag zwischen Traumbuchten und Betonmarinas hautnah. Und dann wird auch mal kurzerhand die Salatschleuder zur Waschmaschine umfunktioniert. Die Crew: Michael, Skipper, Jahrgang 1966. Stärken: Gelassenheit, Weitsicht, Umsicht, Gründlichkeit. Corina: Skipperin, Jahrgang 1979. Stärken: Einfallsreichtum, handwerkliches Geschick, Geduld. Saskia, Crew, Jahrgang 2004. Stärken: Singen, Improvisieren, Klettern, Vorlesen. Seraina, Crew, Jahrgang 2005. Stärken: Zeichnen, Mitdenken, Geduld, Kreativität. Rahel, Crew, Jahrgang 2007. Stärken: Schwimmen, Skatebord fahren, Kochen, Geschichten erfinden. Ursina, Crew, Jahrgang 2008. Stärken: Spielen, Singen, Schauspielen, Lachen. Jonas, Crew, Jahrgang 2011. Stärken: Mitdenken, Mithelfen, Spass machen, Abwaschen. Guia, Crew, Jahrgang 2014. Spanischer Wasserhund. Stärken: Schwimmen, Klettern, Spielen, Bellen.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot
Ober, N: Tiger lernt fliegen
24,70 € *
ggf. zzgl. Versand

Manchmal, man glaubt es kaum, da ist sogar einem Tiger langweilig. Und manchmal, da hilft einem Tiger auch kein Fußballspielen mit den Geiern, kein Singen mit den Gnus und auch kein Schauspielen mit den Affen gegen diese Langeweile. Fliegen lernen, das wärs!, denkt sich Tiger eines Tages. Aber das stellt sich als schwieriger heraus als erwartet: Über seine ersten Fehlversuche können die fiesen Kraniche nur lachen … bis der schlaue Brillenbär beschließt, sei-nem Tigerfreund unter die Arme zu greifen ... Mit Tiger lernt fliegen gelingt Nina & Nikolaus Ober ein Bilderbuchdebüt, das durch das Aufeinandertreffen von humorvollem Text mit klarer und farbenfroher Illustration besticht. Ein Buch für kleine Überflieger, das von Träumen und Wünschen handelt und wie diese sich erfüllen können. Ein Buch, das zeigt, dass gemeinsam alles möglich ist.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 05.06.2020
Zum Angebot